Unsere TOP 10

DWZ / FIDESpieler
  • 2369 / 23941.  IM Ekrem Cekro
  • ---- / 22922.  FM Arben Dardha
  • 2214 / 22123.  CM Daniel Dardha
  • 2200 / 21934.  FM Etienne Goossens
  • 2189 / 22235.  Thomas Draeger
  • 2089 / 21116.  Stefan Bien
  • 2086 / 21247.  Nils Heinichen
  • 2057 / ---- 8.  Toni Kinderreich
  • 2031 / 19799.  Lubo Blagojevic
  • 1993 / 196710.  Valeri Saizew

für komplette DWZ-Liste hier klicken

letzte Aktualisierung: 7. August 2017

                     Sie sind der    Besucherzaehler     Besucher seit dem 9-11-2016.



   Aktualisierungen an der Homepage :
   06-11-2017:   Ausschreibung Neujahrs Open 2018
   03-08-2017:   Mannschaftsaufstellungen eingetragen
   28-07-2017:   Pressemitteilung Grundschulcup hinzugefügt


GM Mikhail Zaitsev gewinnt Neujahrsopen 2016
Traditionell am Neujahrtag fand unser beliebtes Open im schönen Großen Saal des Alten Rathauses statt. Dieses Jahr fand das Turnier in Gedenken an unseren verstorbenen Ehrenvorsitzenden Erich Beckers statt. Neben dem üppigen und aufgestockten Preisgeld überraschte Hans Popielas von der DEVK Jülich die 43 Teilnehmer mit weiteren Sonderpreisen. Er stiftete einen schönen Wanderpokal, stockte das Preisgeld für den Turniersiegen um 50 € auf und seinen Gegnern wurde das Startgeld erstattet.

Wie immer war unser Neujahropen stark besetzt und wurde sehr gut und souverän von Erwin Sanen geleitet. Mit sehr starken 8,5/9 Punkten siegte GM Mikhail Zaitsev von der SG Bochum. Mit IM Dr. Christian Seel (Aachener SV) und IM Matthias Röder (DJK Aufwärts Aachen) belegten zwei Sieger der Vorjahre mit 7/9 diesmal die Plätze 2 und 3.
Sehr bemerkenswert ist der 4. Platz von Slobodjan Bozidarevic (SC Eschweiler) mit 6,5/9. Mit einer Wertungszahl von 1889 sicherte er sich den Ratinggeldpreis bis DWZ 2100. Fatih Baltic (6/9, SG Porz) sicherte sich erneut den Sieg in der Jugendwertung. Mit 5,5/9 bester Senior war Karl-Heinz Bräuer (DJK Aufwärts Aachen). Marcel Singh (SC Eschweiler) war mit 5/9 bester Spieler bis DWZ 1900, Franz Johnen (SVG Alsdorf) gewann mit 4,5/9 die Wertung bis DWZ 1700. Mit gleicher Punktezahl war Daniela Drose (PTSV Aachen) beste Dame.

Neben unserem bienenfleißigen Turnierleiter Erwin Sanen gilt ein besonderer Dank an das Thekenteam um seine Ehefrau sowie Birgit und Julia Havenith. Dirk Romeike, Tom und Ken Sanen halfen fleißig beim Ab- und Aufbau. Von den Teilnehmern gab es viel Lob für das vorbildlich organisierte Turnier. Im Jahr 2017 wird die 19. Auflage steigen. Dabei bleibt die Hoffnung, dass das Turnier dann noch etwas mehr Beachtung im eigenen Verein findet – auch von unseren Jugendlichen -.
Count of comments: 0
Posted on 04 Jan 2016 by Michael Havenith
Powered by CuteNews