Unsere TOP 10

DWZ / FIDESpieler
  • 2578 / 25511.  GM Boris Chatalbashev
  • 2456 / 24492.  IM Steven Geiernaert
  • 2429 / 24393.  IM Vyacheslav Kluyner
  • 2422 / 24084.  Mher Hovhannisyan
  • 2419 / 24665.  IM Rafael Fridman
  • 2409 / 24046.  IM Ekrem Cekro
  • 2404 / 24057.  IM Stefan Docx
  • 2375 / 23898.  IM Stefan Beukema
  • 2327 / 23659.  FM Jelle Sarau
  • 2293 / 232010. FM Roel Hamblok

für komplette DWZ-Liste hier klicken

letzte Aktualisierung: 06. März 2017

Neuigkeiten:


                                            Sie sind der    Besucherzaehler     Besucher seit dem 9-11-2016.

   Aktualisierungen an der Homepage :

   22-03-2017: Pressemitteilung hinzugefügt

   5-02-2017: Archiv erweitert um ehemalige Schachzeitung "Damenraub" mit teilweise schöne Fotos

   19-01-2017: Pressemitteilung hinzugefügt

   3-01-2017: Bilder hinzugefügt

   2-01-2017: Datei "Bilder" unter TURNIERE hinzugefügt


3. Mannschaft gewinnt in Stolberg; 4. Mannschaft erreicht den Klassenerhalt
Unsere 3. Mannschaft reiste zum letzten Saisonspiel zum bereits feststehenden Absteiger Stolberger SV 2. Die Gastgeber hatten sich für dieses Spiel etwas vorgenommen und präsentierten sich äußerst kampfstark. Nur Thomas gelang es, Vorteil zu erspielen und zu gewinnen. Es folgten in den nächsten Stunden eine Reihe von Remisen durch Stephan, Fynn, Tom, Michael, Julia und Franz-Josef. Dabei standen wir nicht immer gut. Jonas, der eine überragende Saison spielt, konnte seine Partie zum Abschluss gewinnen. Damit steht ein recht dünner 5:3 Sieg in der Statistik. Unsere 3. Mannschaft erreichte in 9 Mannschaftskämpfen 9 Siege.
Auf Mittelrheinebene schafften diese tolle Bilanz lediglich der SK Heimerzheim 2 (1. Kreisklasse Bonn) und der SC Partysan Mödrath (1. Bezirksklasse Rur-Erft).

Unsere Mannschaft ist sehr ausgeglichen besetzt. Mit Jonas (6/7) hatten wir ein überragendes Spitzenbrett. Julia (6,5/7) punktete ebenfalls sehr gut. Franz-Josef und Michael blieben bei einer hohen Anzahl von Remisen unbesiegt und machten die Mitte dicht. Der Kader war tief genug, um personelle Schwankungen auszugleichen. So konnten mit Thomas, Michael Ehrhardt und Kalle Ramacher bei Bedarf sehr starke Spieler eingesetzt werden, die ihre Spiele sicher gewannen.
Die Mischung aus jung und alt im Team stimmt, was sich gestern auch bei einem schönen abschließenden Essen im D-Moll zeigte.
Jetzt steht uns jedoch eine viel stärkere Spielklasse bevor. Wir müssen sehen, ob und wie wir die Mannschaft sinnvoll verstärken können. Ein ganz großer Dank geht an unseren Mannschaftsführer Tom Sanen, der einen tollen Job macht!

Mit einem 3:3 in Kohlscheid hielt unsere 4. Mannschaft gestern die 1. Kreisklasse. Herzlichen Glückwunsch an Ken und seine Mannen.

Unsere 1. Mannschaft wurde 4. im NRW Mannschaftsblitzen in Südlohn.
Count of comments: 0
Posted on 24 Apr 2016 by Michael Havenith
Powered by CuteNews