Unsere TOP 10

DWZ / FIDESpieler
  • 2578 / 25461.  GM Boris Chatalbashev
  • 2456 / 24662.  IM Steven Geiernaert
  • 2429 / 24363.  IM Vyacheslav Kluyner
  • 2419 / 24644.  IM Rafael Fridman
  • 2409 / 24235.  IM Stefan Docx
  • 2391 / ----6.  Mher Hovhannisyan
  • 2388 / 23967.  IM Ekrem Cekro
  • 2365 / 23958.  IM Stefan Beukema
  • 2333 / 23659.  FM Jelle Sarau
  • 2222 / 222410. FM Arnolf Huhndorf

für komplette DWZ-Liste hier klicken

letzte Aktualisierung: 10. Mai 2017

                     Sie sind der    Besucherzaehler     Besucher seit dem 9-11-2016.



   Aktualisierungen an der Homepage :

   20-05-2017: Partien - Analysen unter Mannschaften hinzugefügt

   09-05-2017: Link zu Facebook

   12-04-2017: Pressemitteilung hinzugefügt



3. Mannschaft gewinnt gegen ASG
Am vergangenen Samstag musste die dritte Mannschaft zum Auswärtsspiel zur Aachener Schachgesellschaft.
Für uns als Aufsteiger ging es darum mit einem weiteren Punktgewinn den Klassenerhalt frühzeitig sicher zu stellen.
Nach etwas mehr als 2 Stunden konnte Fynn an Brett 6 dazu zunächst ein Remis beitragen, nachdem er noch mit einem Bauern weniger aus der Eröffnung gekommen war: 0,5:0,5.
Der König meines Gegners blieb während der Eröffnung in der Mitte stehen, sodass ich durch ein Qualitätsopfer die Stellung öffnen und in der Folge die Partie gewinnen konnte. 1,5:0,5.
Erwin gab an Brett 3 temporär einen Bauern ab und zwang seinen Gegner danach dazu mit nahezu allen Figuren auf die Grundlinie zurück zu müssen und konnte so auch den vollen Punkt eintüten: 2,5:0,5.
An Brett 1 geriet Harald nie in Gefahr und erreichte entsprechend ein Remis: 3:1.
Julia befand sich am achten Brett in einem grob ausgeglichenen Endspiel, bevor ihr Gegner eine Leichtfigur einstellte und uns damit bereits das Mannschaftsremis bescherte: 4:1.
In der Zeitnotphase erweckte Joachims Partie (Brett 4) das größte Interesse. Beide Spieler hatten in komplizierter Stellung für mehr als 10 Züge nur noch weniger als 4 Minuten Zeit. Nach ein paar Abtauschen, einigten sich beide Spieler auf ein Remis: 4,5:1,5. Damit war der Mannschaftssieg für uns sicher.
Sowohl Michael als auch Franz-Josef gaben daraufhin ihre Schwerfigurenendspiele mit Mehrbauer Remis, sodass wir uns über einen klaren 5,5:2,5-Sieg ohne Brettniederlage freuen können.

Alle Ergebnisse gibt es hier: https://nrw.svw.info/ergebnisse/show/2016/1601/runde/8/

Die Tabelle gibt es hier: https://nrw.svw.info/ergebnisse/show/2016/1601/

Weiter geht es am 29.04 mit dem schweren Heimspiel gegen Kalterherberg I.
Count of comments: 0
Posted on 27 Mar 2017 by Jonas Dietz
Powered by CuteNews