Unsere TOP 10

DWZ / FIDESpieler
  • 2369 / 23941.  IM Ekrem Cekro
  • ---- / 22922.  FM Arben Dardha
  • 2214 / 22123.  CM Daniel Dardha
  • 2200 / 21934.  FM Etienne Goossens
  • 2189 / 22235.  Thomas Draeger
  • 2089 / 21116.  Stefan Bien
  • 2086 / 21247.  Nils Heinichen
  • 2057 / ---- 8.  Toni Kinderreich
  • 2031 / 19799.  Lubo Blagojevic
  • 1993 / 196710.  Valeri Saizew

für komplette DWZ-Liste hier klicken

letzte Aktualisierung: 7. August 2017

                     Sie sind der    Besucherzaehler     Besucher seit dem 9-11-2016.



   Aktualisierungen an der Homepage :
   03-08-2017:   Mannschaftsaufstellungen eingetragen
   28-07-2017:   Pressemitteilung Grundschulcup hinzugefügt
   06-06-2017:   Partie Heinichen - Bachaus unter Partien-Analysen
   20-05-2017:   Partien - Analysen unter Turniere hinzugefügt

Erste Mannschaft verlässt Abstiegsplätze in der NRW-Oberliga
Am 08. Februar 2015 verschlug es uns ins weit entfernte Lieme, nahe Lemgo. Der erste Saisonsieg musste her um sich von Abstiegsplätzen zu lösen. Der Mitaufsteiger aus dem Lipper Bergland bewies allerdings bereits in letzter Saison enormen Kampfgeist und konnte den 2. Platz in der NRW-Gruppe sichern. Die lange Anreise sollte uns dabei nur bedingt schwächen.

Der Kampf begann aus Düvelstädter Sicht äußerst überraschend. Unsere Gegner waren durch mehrere Krankheitsausfälle in Personalmangel geraten und ließen an Brett 5 ein Schwarzbrett frei. Nach so einer langen Anreise ist ein kampfloser Sieg sicherlich etwas enttäuschend aber dadurch konnte sich Fahrer Claus als Mannschaftsführer voll auf den Mannschaftskampf konzentrieren. 1 : 0

Mher zeigte schon früh mit den weißen Steinen seinem Gegner die Grenzen auf und konnte einen schnellen Sieg einfahren. Durch ein taktisches Motiv im Mittelspiel gewann er kurzerhand nicht nur einiges an Material sondern spiel entscheidenden Vorteil. 2 : 0

Stefan Bien spielte wie so häufig einen sehr soliden Aufbau mit den schwarzen Steinen. Durch die klare Führung bot er kurzerhand Remis ein, worauf sein Gegner kurzerhand bei ausgeglichener Stellung einwilligte. 2,5 : 0,5

Die Partie von Stefan Docx nahm leider nie wirklich Fahrt auf. Da sein Gegner mit einem Remis zufrieden sein willigte wir auf Grund der deutlichen Führung ein. 3 : 1

Etienne kam gut aus der Eröffnung und hatte eine aussichtsreiche Stellung. Sein Gegner verteidigte allerdings gut und man einigte sich auf Remis: 3,5 : 1,5

Unser Debütant Nils bestätigte kurz daraufhin das in ihn gesetzte Vertrauen mit einem vollen Punkt im ersten Spiel mit den weißen Steinen und ebnete dadurch den Mannschaftsieg. 4,5 : 1,5

Hans sah sich - wie so häufig in der 1. Mannschaft - mit einem nominell stärkeren Gegner konfrontiert. Er zeigte aber, wie so oft, dass Schach immer noch am Brett entschieden wird und sicherte unserer Mannschaft ein starkes Schwarzremis: 5 : 2

Topscorer und IM-Titel Aspirant Stefan Beukema spielte eine aussichtsreiche Weißpartie und wickelte in ein Läufer gegen Springerendspiel ab. Der ungeschlagene Gegner hielt allerdings allen Angriffen statt und man einigte sich auch an diesem Brett auf ein Unentschieden:

G E S A M T E R G E B N I S
5,5 : 2,5


Der Blick auf die Tabelle lässt uns zunächst aufatmen: Platz 7
Mit Tabellenführer Düsseldorf, Ex-Bundesligist Wattenscheid und Duisburg haben wir aber wahrlich kein einfaches Restprogramm.
Am 01. März geht es im Heimspiel weiter gegen den PSV Duisburg I. Zuschauer und Unterstützer sind natürlich sehr erwünscht!




Count of comments: 0
Posted on 09 Feb 2015 by Claus Andok
Powered by CuteNews