Unsere TOP 10

DWZ / FIDESpieler
  • 2369 / 23901.  IM Ekrem Cekro
  • 2272 / 22792.  FM Arben Dardha
  • 2227 / 22553.  CM Daniel Dardha
  • 2200 / 22014.  FM Etienne Goossens
  • 2189 / 22235.  Thomas Draeger
  • 2099 / 21066.  Stefan Bien
  • 2087 / 21247.  Nils Heinichen
  • 1993 / 19678.  Valeri Saizew
  • 1952 / 19979.  Samuel Statz
  • 1920 / ----10.  Almir Masic

für komplette DWZ-Liste hier klicken

letzte Aktualisierung: 8. Dezember 2017

                     Sie sind der    Besucherzaehler     Besucher seit dem 9-11-2016.



   Aktualisierungen an der Homepage :
   06-11-2017:   Ausschreibung Neujahrs Open 2018
   03-08-2017:   Mannschaftsaufstellungen eingetragen
   28-07-2017:   Pressemitteilung Grundschulcup hinzugefügt


3. Mannschaft gewinnt deutlich bei der Aachener SG
Der 2. Spieltag in der Kreisliga des ASVb führte unsere 3. Mannschaft zur Aachener SG, welche kurzfristig das Spiellokal ins Kaiser Karl Gymnasium verlegt hatte. Es spielte der letztjährige Dritte gegen den Vierten der Vorsaison.

Wir traten in der gleichen Aufstellung wie beim Gemeinschaftsspieltag in Brand an. Und erneut konnte unser Gegner lediglich sieben Spieler ans Brett bringen. Julian gewann kampflos, wodurch wir 3:0 führten. Julia setzte ihren Gegner von Beginn an massiv unter Druck. In der Folge gewann sie mehrfach Material und somit auch die Partie. Kurz nach ihr erhöhte Stephan an Brett 8 nach einer gelungenen Partie. Direkt im Anschluss konnten Franz-Josef und Joachim in ausgeglichenen Stellungen Remis vereinbaren. Damit hatten wir den Kampf bereits gewonnen. Fynn musste anerkennen, dass sein Gegner überlegen war. Michael und Jonas vereinbarten dann ebenfalls Remis. Insgesamt gewann das Team somit 5:3 (18:13 nach neuer Zählweise). Sehr vorteilhaft war für uns der erneute kampflose Sieg an Brett 6. Dies ist bei ausgeglichener Besetzung für den Gegner schwer auszugleichen. So ist kein Remis im Mannschaftskampf mehr möglich. Unsere Gastgeber hätten schon 4,5:2,5 gewinnen müssen, um die Punkte zu behalten. Man wird sehen, ob das absolut wünschenswerte Ziel weniger kampflose Partien zu haben, mit der Änderung erreicht werden wird. Uns soll es Recht sein.

Am 14.11. im ersten richtigen Heimspiel geht es gegen den SC Roetgen II.

Michael Havenith
Count of comments: 0
Posted on 25 Oct 2015 by Michael Havenith
Powered by CuteNews