Unsere TOP 10

DWZ / FIDESpieler
  • 2343 / 23661.   FM Jelle Sarrau
  • 2338 / 23922.   IM Ekrem Cekro
  • 2294 / 22863.   FM Roel Hamblok
  • 2157 / 22004.   Thomas Draeger
  • 2094 / 21005.   Harald Penker
  • 2054 / 20636.   Valeri Saizew
  • 2030 / 21247.   Nils Heinichen
  • 1987 / 19978.   Samuel Statz
  • 1920 / ----9.   Dr. Andre Gerick
  • 1908 / 203010  Andreas Frost

für komplette DWZ-Liste hier klicken

letzte Aktualisierung: 29. Juni 2018

                     Sie sind der    Besucherzaehler     Besucher seit dem 9-11-2016.



   Aktualisierungen an der Homepage :
   08-08-2018:   Mannschaften Saison 2018-2019 Hinzugefügt
   01-08-2018:   Terminübersicht aktualisiert
   24-05-2018:   Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DSGVO unter Über uns
   10-05-2018:   Ausschreibung Herbst-Open unter Turniere

Zweitvertretung Meister der Verbandsliga – Aufstieg in die Regionalliga
Auch im letzten Saisonspiel der Verbandsliga West blieb die 2. Mannschaft des Schachvereins Würselen ungeschlagen. Mit einem 4:4 gegen den schon feststehenden Absteiger DJK Arminia Eilendorf rundete die Mannschaft um Kapitän Hans Popielas eine erfolgreiche Saison ab. Bereits vor dem letzten Spieltag stand das Team als Meister und Aufsteiger fest.
Ausschlaggebend für den erstmaligen Aufstieg war die Ausgeglichenheit der Mannschaft. So gelang es den Düvelstädtern, an jedem Spieltag alle Bretter ohne große Leistungsabfälle gleichmäßig zu besetzen. Zudem war das sehr harmonische und ehrgeizige Mannschaftsgefüge ein zentraler Baustein des Erfolges. Nichtsdestotrotz sorgte auch die individuelle Klasse des Teams für die nötigen Punkte zur Meisterschaft. In der Topscorer-Liste der Liga waren gleich mehrere Spieler des Vereins aufzufinden. Mit 10 Punkten aus 11 Partien erreichte Stefan Bien den geteilten 1. Platz. Etienne Goossens kam auf starke 8,5/10 Punkte, Arnold Huhndorf war mit 7,5/8 Punkten prozentual (94 %) der stärkste Spieler der Liga, Lubo Blagojevic kam auf 6,5/7 Punkte (93 %).

In der spielfreien Zeit möchte sich das Team punktuell verstärken. Das Gerüst der Mannschaft bleibt erhalten. Ziel ist es, möglichst frühzeitig den Klassenerhalt zu sichern.
Count of comments: 0
Posted on 07 May 2017 by Nils Heinichen
Powered by CuteNews