Unsere TOP 10

DWZ / FIDESpieler
  • 2343 / 23661.   FM Jelle Sarrau
  • 2338 / 23922.   IM Ekrem Cekro
  • 2294 / 22863.   FM Roel Hamblok
  • 2157 / 22004.   Thomas Draeger
  • 2094 / 21005.   Harald Penker
  • 2054 / 20636.   Valeri Saizew
  • 2030 / 21247.   Nils Heinichen
  • 1987 / 19978.   Samuel Statz
  • 1920 / ----9.   Dr. Andre Gerick
  • 1908 / 203010  Andreas Frost

für komplette DWZ-Liste hier klicken

letzte Aktualisierung: 29. Juni 2018

                     Sie sind der    Besucherzaehler     Besucher seit dem 9-11-2016.



   Aktualisierungen an der Homepage :
   24-05-2018:   Informationspflichten nach Artikel 13 und 14 DSGVO unter Über uns
   10-05-2018:   Ausschreibung Herbst-Open unter Turniere
   01-01-2018:   Unterverzeichnis "Ergebnisse Jugendturniere" unter Jugend hinzugefügt

Würselen schlägt Langenfeld klar und macht wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt
Großer Erfolg im Kampf um den Klassenerhalt für die Erstvertretung des SV Würselen in der Regionalliga. Mit einem starken mannschaftlichen Auftritt bezwang die erste Mannschaft des Vereins den Tabellenzweiten Langenfelder SF deutlich mit 6:2. Kein Würselener Spieler beendete seine Partie mit einer Niederlage.

Bereits nach wenigen Minuten einigte sich Samuel Statz an Brett 7 mit seinem DWZ-stärkeren Gegner auf eine Punkteteilung. Das frühe Remis mit Schwarz legte den positiven Grundstein für den Mannschaftskampf und korrespondierte exakt mit der taktischen Marschrichtung.

Großartig fügte sich Neuzugang Harald Penker in die Mannschaft ein, der an Brett 8 nach einigen Stunden Spielzeit für die Führung sorgte. Stefan Bien und Jungtalent Daniel Dardha stellten mit zwei weiteren toll herausgespielten Siegen endgültig die Weichen auf Mannschaftssieg. Nils Heinichen remisierte daraufhin angesichts des deutlichen Vorsprungs und der vielversprechenden übrigen Partien in leicht vorteilhafter Stellung Damit fehlte lediglich ein weiterer halber Punkt zum Mannschaftserfolg.

Nach Ende der Zeitnotphase remisierte Valeri Saizew in einem toten Läuferendspiel, womit der Erfolg gesichert war. Kurze Zeit später konnte Thomas Draeger mit einem weiteren Sieg die Führung sogar noch ausbauen. Arben Dardha erkämpfte an Brett 1 nach mehr als 6 Stunden Spielzeit trotz zwischenzeitlicher Verluststellung noch ein Remis.
Durch den wichtigen Sieg konnte sich die erste Mannschaft ein wenig von der Abstiegszone absetzen. Dennoch muss in den verbleibenden zwei Saisonspielen noch zwingend gepunktet werden. Im März findet kein Saisonspiel statt. Weiter geht es am 15. April mit einem Auswärtsspiel bei KKS in Köln.

Die aktuelle Tabelle und weitere Informationen findet ihr hier.
Count of comments: 0
Posted on 26 Feb 2018 by Nils Heinichen
Powered by CuteNews